Spezielle Erfahrungen in der Hortarbeit

Kursnummer: 218F16J28

In der Praxis gestaltet sich die Hortarbeit offensichtlich nach wie vor schwierig. Viele Sachverhalte, die sich aus den gesellschaftlichen Anforderungen und Strukturen und aus der besonderen Stellung des Hortes im Gegensatz zur Schule oder zum Kindergarten ergeben, führen zu einer ,,bunten" Hortlandschaft mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen. Trotzdem arbeiten alle Horteinrichtungen an dem gleichen Ziel: Unterstützung der gesunden Entwicklung von Kindern im Grundschulalter, vor allem im außerschulischen Bereich. Dieses Seminar dient dem Erfahrungsaustausch zu speziellen Aufgaben des Hortes, will Mut machen und Anregungen geben. Die konkreten Inhalte können somit von den anwesenden Teilnehmern mitbestimmt werden.

Veranstaltungsort: Aue, BSZ für Technik, R.-Breitscheid-Str. 27, Zi. 111
Zeitraum: Donnerstag, 03.05.2018
Uhrzeit: 09:00 - 14:00
Wochentag(e): Donnerstag
   
Dauer: 1 Veranstaltung
Einheiten: 6
Kosten: 40,00 € (je Teilnehmer)
   
Max. Teilnehmer: 20
Dozent(en): Kirsten Fischer
Bitte beachten: pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen; pädagogische Fachkräfte in Horteinrichtungen


ausgebucht